T Tennis

Verena Meliss ist am Mittwoch ausgeschieden.

ITF Montreux: Meliss in Runde 1 ausgeschieden

Verena Meliss ist am Mittwochnachmittag beim mit 60.000 Dollar dotierten ITF-Turnier in Montreux in der Schweiz in der ersten Runde ausgeschieden. Die 22-jährige Kaltererin zog zum Auftakt gegen die als Nummer 4 gesetzte Lettin Diana Marcinkevica (WTA 205) mit 2:6, 6:2, 3:6 den Kürzeren.

Meliss, die aktuell an Position 558 der Weltrangliste geführt wird, hatte bereits am Montag die Qualifikation erfolgreich überstanden. Dort setzte sich die Überetscherin zuerst gegen die Australierin Yasmina El Sayed klar mit 6:1, 6:3 durch, am Nachmittag schlug sie auch die Französin Mathilde Armitano (WTA 740) in zwei Sätzen mit 6:1, 7:5. Am Mittwoch traf Meliss im Hauptfeld gleich auf die Nummer 4 des Turniers, Diana Marcinkevica aus Lettland, gegen die sie vor drei Jahren in Grado das bisher einzige Duell mit 1:6, 2:6 verloren hatte. Am Mittwoch musste sich die Südtirolerin hingegen, in einem sehr ausgeglichenen Match, nach etwas mehr als zwei Stunden Spielzeit mit 2:6, 6:2, 3:6 geschlagen geben.

Der 22-jährige Brixner Manfred Fellin ist hingegen bereits am Sonntag in der ersten Qualifikationsrunde des 25.000-Dollar-Turniers von Triest an Tommaso Roggero mit 4:6, 6:4 und 12:14 im Supertiebreak gescheitert.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210