T Tennis

Andreas Seppi

Masters 1000 Madrid: Seppi in Quali gegen Carlos Taberner

Südtirols Tennisstar Andreas Seppi wird am Samstagnachmittag in Spanien beim mit 5,4 Millionen Euro dotierten Masters 1000 Turnier von Madrid aufschlagen. Der 33-jährige Kalterer trifft in der ersten Qualifikationsrunde auf den spanischen Wild-Card-Spieler Carlos Taberner (ATP 309).

Seppi, aktuell die Nummer 72 der Welt, hat gegen den 19-Jährigen aus Valencia bisher noch nie gespielt. Bei seiner letzten Teilnahme vor drei Jahren scheiterte der Überetscher in Madrid gleich in der ersten Runde am Spanier Fernando Verdasco in zwei Sätzen mit 3:6, 6:7(3). Seppi, der in der Qualifikation als Nummer 5 gesetzt ist, geht als klarer Favorit in das heutige Match. Der junge Taberner bestritt heuer acht ITF-Turniere, wobei er es drei Mal ins Halbfinale schaffte.

Sollte der Kalterer Taberner bezwingen können, würde er in der zweiten, entscheidenden Quali-Runde auf den Sieger des Duells zwischen Jerzy Janowicz und Pierre-Hugues Herbert. Sowohl gegen den Polen als auch dem Franzosen führt Seppi in den direkten Duellen mit 1:0.




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210