T Tennis

Nadal musste das Spiel gegen Federer verletzt absagen © SID / PEDRO PARDO

Nadal sagt ab: Federer kampflos im Finale von Indian Wells

Das mit Spannung erwartete Halbfinalduell zwischen den beiden Tennis-Superstars Roger Federer (Schweiz) und Rafael Nadal (Spanien) beim Masters-Turnier in Indian Wells/Kalifornien fällt aus.

Nadal musste die Partie gegen seinen langjährigen Rivalen wegen einer Knieverletzung wenige Stunden vor der Partie absagen. Das wurde kurz vor Beginn des ersten Halbfinals zwischen Dominic Thiem (Österreich) und Milos Raonic (Kanada) bekannt. Es wäre das 39. Duell zwischen Federer und Nadal gewesen.

„Ich habe mich heute aufgewärmt und gespürt, dass mein Knie nicht in einem Zustand war, den ich brauche, um auf höchstem Level zu spielen“, sagte Nadal. Bereits während seines Viertelfinalspiels gegen den Russen Karen Chatschanow hatte Nadal mit Knieproblemen zu kämpfen.

Damit zieht Federer kampflos ins Endspiel ein und greift nach seinem 101. Turniersieg auf der Profitour. Seinen Jubiläumssieg hatte der Grand-Slam-Rekordsieger vor zwei Wochen in Dubai gefeiert.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210