T Tennis

Jannik Sinner trifft am Donnerstag auf Stefanos Tsitsipas. © Taba / Sposito FIT

Regen in Rom: Sinner-Tsitsipas auf Donnerstag verlegt

Der Regen wirft beim ATP-Masters-1000 in Rom den Terminplan durcheinander. Wegen der anhaltenden Niederschläge mussten am Mittwoch fast alle Partien abgesagt werden. Darunter auch das Duell von Jannik Sinner gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas.

Somit muss der Südtiroler noch einen Tag auf das bislang größte Match seiner Karriere warten. Sinner ist sich um die Schwere der Aufgabe jedenfalls bewusst: „Ich weiß, wie stark Stefanos ist. Es wird sehr schwierig, denn er spielt sehr druckvoll. Aber am Ende geht’s um Tennis und deshalb kann alles passieren. Auf dem Platz versuche ich immer die Ruhe zu bewahren“. Zur kompletten Vorschau geht es hier. In der ersten Runde hatte der Sextner überraschend Steve Johnson geschlagen.

Neben das Sinner-Match mussten unter anderem auch die Partien von Dominic Thiem, Roger Federer und Rafael Nadal abgesagt werden.

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210