T Tennis

Georg Winkler und der TC Rungg spielen künftig eine Liga höher.

Rungger Herren folgen den Damen in die Serie B1

Nach den Damen sind an diesem Wochenende auch die Herren des TC Rungg in die Serie B1 aufgestiegen. Am 6. Spieltag setzten sich Georg Winkler & Co. bei Trient klar mit 5:1 durch.

Die Damen standen schon seit letzter Woche als Aufsteiger von der Serie B2 in die Serie B1 fest. Gestern machten die Herren das Double perfekt.


Den Girlanern genügte am letzten Spieltag bei Trient bereits ein 1:5, um in die höhere Klasse aufzusteigen. Am Ende haben die Rungger souverän mit 5:1 gewonnen. Den entscheidenden Punkt holte Georg Winkler. Der Völser setzte sich in nur 63 Minuten Spielzeit gegen Alessandro Cella mit 6:0, 6:3 durch. Der Bozner Sebastian Brzezinski unterlag Matteo Fondriest in zwei Sätzen, dann ließ Rungg aber nichts mehr anbrennen. Der Barbianer Patrick Prader, Maximilian Figl aus Eppan sowie die beiden Doppel-Duos Brzezinski/Winkler und Prader/Figl machten den Sack zum 5:1 zu. Somit beendet Rungg die Meisterschaft mit dem Punktemaximum von 18 Zählern und 31 von 36 gewonnenen Matches.

Ergebnisse Serie B2, 6. Spieltag Herren
CT Trient - TC Rungg 1:5
Matteo Fondriest (2.6) - Sebastian Brzezinski (2.4) 6:4, 7:5
Alessandro Cella (2.8) - Georg Winkler (2.4) 0:6, 3:6
Pietro Pecoraro (2.5) - Patrick Prader (2.3) 4:6, 7:6(2), 0:6
Shaka Cristellotti (3.1) - Maximilian Figl (2.5) 0:6, 0:6
Gianluca Gatto/Pecoraro - Brzezinski/Winkler 2:6, 4:6
Fondriest/Cristellotti - Prader/Figl 6:2, 1:6, 5:10

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210