T Tennis

Thomas Holzer

Serie B: TC Bozen im Play-out

Der TC Bozen Internorm hat nach der 1:5-Heimniederlage am Sonntag gegen Junior Tennis Perugia die Vorrunde der Serie B der Herren auf dem sechsten Platz beendet und muss nun um den Klassenerhalt spielen.

Die Talferstädter waren im letzten Vorrundenspiel gegen Junior Tennis Perugia chancenlos. Die Weiß-Roten verloren zu Hause klar mit 1:5, bleiben somit Sechste in der Tabelle und müssen nun im Play-out am 11. und 18. Juni in Hin- und Rückspiel (zuerst in Bozen) gegen einen Vierten oder Fünften eines anderen Kreises um den Verbleib in der Serie B spielen.

Gegen Piacenza war das Match schon nach den Einzeln entschieden. Tobias Tappeiner, Alex Laimer und Philipp Köll blieben ohnme Satzgewinn, nur der Kalterer Thomas Holzer holte im Spitzenspiel gegen Stefano Baldoni den Ehrenpunkt. Im Doppel gaben Holzer/Köll und Tappeiner/Laimer beim Stande von 0:2 bzw. 1:1 auf.


Serie B Herren - 7. Spieltag

TC Bozen Internorm - Junior Tennis Perugia 1:5
Thomas Holzer (2.4) - Stefano Baldoni (2.4) 6:3, 6:3
Philipp Köll (2.5) - Federico Cecconi (2.6) 4:6, 2:6
Tobias Tappeiner (3.2) - Mattia Fornaci (2.6) 0:6, 0:6
Alex Laimer (3.4) - Adrian Voinea (2.8) 3:6, 0:6
Thomas Holzer/Philipp Köll - Roberto Tarpani/Adrian Voinea 0:2, Aufgabe Bozen
Tobias Tappeiner/Alex Laimer - Stefano Baldoni/Federico Cecconi 1:1, Aufgabe Bozen


Autor: sportnews