T Tennis

Thomas Holzer

Serie B: TC Bozen spielt im Play-Out-Hinspiel Unentschieden

In der nationalen Tennis-Meisterschaft der Serie B wurde am Sonntag das Hinspiel der Play-Out-Begegnung zwischen dem TC Bozen Internorm und Sporting Milanino ausgetragen. Die Bozner mussten sich zu Hause mit einem 3:3-Unentschieden begnügen.

Für die Weiß-Roten, die erneut ohne ihre Nummer 1, den Österreicher Johannes Ager, auskommen mussten, begann die Play-Out-Runde nicht nach Wunsch. Alex Laimer musste sich gegen den 4.1-Spieler Emanuele Almansi klar mit 1:6, 0:6 geschlagen geben. Tobias Tappeiner glich jedoch zum 1:1 aus. Der Paulsner war gegen Federico Arrigoni schon 6:3, 5:2 vorne, musste dann im zweiten Spielabschnitt beim Stande von 5:6 zwei Satzbälle abwehren und gewann letztendlich im Tiebreak mit 7:2. Anschließend schoss Thomas Holzer Niccolò Rossi mit 6:1, 6:0 vom Platz und Philipp Köll zog gegen Marco Di Lorenzo mit 3:6, 2:6 den Kürzeren. Nach vier gespielten Einzelpartien stand es somit 2:2. Im Doppel holten dann beide Teams einen Punkt. Das Duo Holzer/Köll setzten sich gegen Arrigoni/Rossi klar mit 6:4, 6:2 durch, während Tappeiner/Laimer gegen Di Lorenzo/Almansi mit 1:6, 2:6 unterlagen. Am 18. Juni ist Bozen im entscheidenden Rückspiel um den Klassenerhalt bei Sporting Milanino zu Gast.


Serie B Herren, Hinspiel Play-Out

TC Bozen Internorm - Sporting Milanino 3:3
Thomas Holzer (2.4) - Niccolò Rossi (2.5) 6:1, 6:0
Philipp Köll (2.5) - Marco Di Lorenzo (2.5) 3:6, 2:6
Tobias Tappeiner (3.2) - Federico Arrigoni (3.5) 6:3, 7:6(2)
Alex Laimer (3.4) - Emanuele Almansi (4.1) 1:6, 0:6
Thomas Holzer/Philipp Köll - Federico Arrigoni/Niccolò Rossi 6:4, 6:2
Tobias Tappeiner/Alex Laimer - Marco Di Lorenzo/Emanuele Almansi 1:6, 2:6


Autor: sportnews