T Tennis

Verlor mit Rungg: Manuel Bernard.

Meran und Rovereto stehen im Winter-Cup-Finale der Serie B

Die TC Meran und Rovereto haben am Wochenende mit ihren Derbysiegen gegen Rungg bzw. Levico das Ticket für das Winter-Cup-Endspiel der Serie B 2018 gelöst. Der Titel wird am Samstag in Rovereto vergeben.

Meran setzte sich im Südtiroler Halbfinale zu Hause gegen den TC Rungg A mit 3:1 durch. Entscheidend waren dabei die Siege von Matteo Rizzi und Marion Viertler im Einzel, das Doppel Daniel Botti und der bärenstarke Rizzi holten dann den dritten Punkt. Für Rungg punktete einzig Sebastian Brzezinski gegen Alessandro Ercolani.

Im Finale treffen die Meraner auf Rovereto, das sein Vorschlussrundenspiel gegen Levico ebenfalls mit 3:1 gewinnen konnte. Auch im Vorjahr war für Rungg A und Levico im Halbfinale Schluss. Die Meraner greifen am Samstag um 15.00 Uhr in Rovereto nach ihrem zweiten Titel im Winter-Cup der Serie B nach 2002.

Winter Cup, Serie B - Halbfinale



TC Meran - TC Rungg A 3:1
Matteo Rizzi - Manuel Bernard 6:1, 4:6, 6:2
Alessandro Ercolani - Sebastian Brzezinski 0:6, 4:6
Marion Viertler - Vickie Trocker 6:3, 4:6, 6:2
Botti/Rizzi - Brzezinski/Rossi 6:4, 6:3

Rovereto - Levico 3:1
Mattia Lotti - Tommaso Pederzolli 6:4, 2:6, 3:6
Ivan Martinelli - Alessandro Balzan 6:1, 6:0
Elisa Visentin - Giulia Maistrelli 6:2, 6:1
Segarizzi/Vidal - Pederzolli/Zarantonello 6:1, 7:5

Autor: sn

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..