T Tennis

Alexander Weis ist eine Runde weiter. © pm

Weis zieht ins ITF-Achtelfinale von Bergamo ein

Nach einer starken Vorstellung ist der 24-jährige Bozner Alexander Weis am Mittwoch ins Achtelfinale des 15.000 Dollar ITF-Turniers von Bergamo eingezogen.

Der Weltranglisten-655. traf nach überstandener Qualifikation in Runde 1 auf die Nummer 3 des Turniers, Rayane Roumane. Gegen den vier Jahre jüngeren Franzosen, der im ATP-Ranking an Position 394 geführt wird, hatte Weis in seiner Karriere noch nie gespielt.


Trotz des Ranking-Unterschieds machte der Bozner gegen Roumane kurzen Prozess und schickte ihn nach 1:20 Stunden Spielzeit klar mit 6:2, 6:4 nach Hause. Am Donnerstag trifft Weis im Achtelfinale auf den Sieger aus der Begegnung zwischen Wild-Card-Spieler Luca Potenza (ATP 634) und Qualifikant Luigi Sorrentino (ATP 958), mit dem er erst vergangene Woche das Doppel-Halbfinale von Genua erreicht hatte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210