U Tischtennis

Giorgia Piccolin

Giorgia Piccolin gibt ihr EM-Debüt

Die italienische Tischtennis-Nationalmannschaft musste sich bei der Team-Europameisterschaft in Ekaterinburg am Montag Großbritannien mit 2:3 geschlagen geben.

Im ersten der zwei Entscheidungsspiele um die Plätze 21 bis 24 durfte erstmals auch die Boznerin Giorgia Piccoli ran. Sie nahm den Platz von Debora Vivarelli ein, blieb aber beim 0:3 (8:11, 7:11, 8:11) gegen Lois Peake glücklos. Die beiden Siege von Denisa Zancaner waren am Ende zu wenig, um die Britinnen zu Fall zu bringen.

Im abschließenden Match gegen Griechenland geht es für die Azzurre somit um den 23. Platz bei der Team-EM. Ab Mittwoch beginnen in Russland dann die Einzel- und Doppelbewerbe.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..