U Tischtennis

Debora Vivarelli

Italiens Tischtenniselite in Tramin: Auch Vivarelli am Start

Die Ausnahmespielerin aus Kaltern ist am Wochenende unweit ihres Heimatdorfs in Tramin im Einsatz. Beim nationale Tischtennisturnier TOP 250 Herren TOP 80 Damen will sie den Vorjahressieg wiederholen.

Mit dabei sind die besten Nationalspieler Italiens, sowie ausländische Tischtennisprofis die an der italienischen Meisterschaft teilnehmen. Den Schläger werden aber auch die Südtiroler Tischtennisstars schwingen – allen voran Debora Vivarelli. „Ich habe mich gut von den Strapazen der vergangenen Wochen erholt. Ich bin in Topform“, so die 20-Jährige aus dem Überetsch.

In Tramin ist Vivarelli als Nummer eins gesetzt. Sie wird am Sonntagmorgen im Doppel beginnen und wenig später auch im Einzel aufschlagen. Dort gilt es ihren finalen Erfolg aus dem Vorjahr zu verteidigen. Hohe Erwartungen sind auch an Giorgia Piccolin geknüpft, die bereits am Samstag an den Start gehen wird.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..