X Volleyball

Simone Giannelli wurde nach dem Spiel gegen Bulgarien ausgezeichnet (Foto: CEV)

Giannelli als bester Zuspieler der Europameisterschaft gewählt

Am Sonntag gab es für Simone Giannelli gleich doppelt Grund zur Freude: Unmittelbar nach dem Bronzemedaillengewinn mit der italienischen Nationalmannschaft wurde er auch noch als einer der besten Spieler der gesamten Europameisterschaft ausgezeichnet.

Der 19-jährige Südtiroler stand über das gesamte Turnier hinweg in der Startformation der Azzurri und führte sein Team schließlich mit 3:1 gegen Gastgeber Bulgarien auf den dritten Platz. Seine Leistungen blieben auch der internationalen Verbandsspitze und den Fachjournalisten nicht unverborgen. Sie kürten Giannelli zum besten Aufspieler des gesamten Turniers. Eine Auszeichnung bekam auch sein Trient-Teamkollege Tine Urnaut, der als bester Außenspieler ausgezeichnet wurde.


https://www.youtube.com/embed/2qhGHv-aGXk

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210