X Volleyball

Zeigte eine starke Leistung: Simone Giannelli.

Giannelli & Co. geben sich keine Blöße

Bei der Volleyball-Europameisterschaft sind Simone Giannelli und die Azzurri weiter stark unterwegs.

Nachdem die ersten 3 Gruppenspiele souverän gewonnen werden konnten, gab es auch im vierten Duell mit Bulgarien einen klaren Sieg: Am Ende setzten sich Simone Giannelli & Co. mit 3:1 durch. Zwar hatten die Azzurri Start-Probleme und verloren den ersten Satz mit 22:25, danach konnten sich das Team um Star-Angreifer Ivan Zaytsev aber fangen und die weiteren drei Sätze für sich entscheiden.

Simone Giannelli zeigte eine gewohnt souveräne Leistung als Vorbereiter und realisierte zudem noch vier Punkte selbst. Der Einzug ins Achtelfinale ist den Azzurri nicht mehr zu nehmen. Am Mittwoch steht um 20.30 Uhr das letzte Vorrundenspiel auf dem Programm: Gegner Frankreich ist der erste richtige Brocken für Giannelli & Co. Es geht um den Gruppensieg.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210