X Volleyball

Raphaela Folie beim Krafttraining in Sevilla.

„Mir geht es gut, wenn ich nicht zu viel springen muss“

Raphaela Folie ist gestern aus Sevilla nach Hause zurückgekehrt. In der Spezialklinik „Carlos Moreno“ ließ sich die 30-Jährige von Alles-Gewinner Imoco Conegliano wie bereits im Herbst 2020 zehn Tage lang am Knie behandeln.

Für Raphaela Folie geht es nach dem Champions-League-Triumph mit Conegliano weiter Schlag auf Schlag. Wie ihre Chancen auf Olympia angesichts ihrer Knieprobleme aussehen, lesen Sie auf s+.

Schlagwörter: Volleyball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210