X Volleyball

Jakob Windisch hat in den nächsten Tagen eine weitere Chance. © FIVB

Windisch in Mexiko ausgeschieden

Jakob Windisch und dessen Partner Samuele Cottafava sind bei der ersten von insgesamt drei World-Tour-Etappen in Cancun (Mexiko) im Sechzehntelfinale ausgeschieden.

Der 22-Jährige und Cottafava hatten sich als Gruppendritte für das Sechzehntelfinale qualifiziert, wo sie auf ihre Landsmänner Adrian Carambula und Enrico Rossi trafen. Diese waren gegen Windisch/Cottafava favorisiert – und wurden dieser Rolle schließlich auch gerecht.


Konnten der Sterzinger und sein Partner den ersten Satz beim 21:18 noch ausgeglichen gestalten, so mussten sie im zweiten Durchgang die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen. Carambula und Rossi gewannen diesen mit 21:11 und zogen dadurch ins Achtelfinale ein. Weil sie in diesem Marco Krattiger und Florian Breer mit 21:18 und 23:21 besiegten, bestreiten sie am Montag (Ortszeit) das Viertelfinale.

Windisch/Cottafava nehmen in dieser und der nächsten Woche an zwei weiteren World-Tour-Turnieren in Cancun teil. Danach reisen sie zum Continental-Cup in die Türkei.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210