H Schwimmen

Weltmeisterin Ilaria Bianchi in ihrer Paradedisziplin © Matteo Orsoni

Cool Swim Meeting: Weltmeisterin Ilaria Bianchi startet in Meran

Mitte Juni geht das Cool Swim Meeting geht in die dritte Auflage. Im Meraner Lido messen sich u.a. ein Olympiasieger und zwei Weltmeister.

Das 50-m-Becken gehört von Freitag, 15. Juni bis Sonntag, 17. Juni, den besten Schwimmern der Welt. Das Starterfeld glänzt mit hochkarätigen Namen: Olympiasieger Gregorio Paltrinieri (1500m-Freistil in Rio 2016) und Weltmeister Gabriele Detti (800m-Freistil in Budapest 2017) sind nach dem Vorjahr auch in diesem Jahr wieder in Meran dabei. Die beiden werden eine Woche lang im Lido trainieren und dann am Sonntag die 1500m-Freitstil schwimmen.

Neu hinzugekommen ist Ilaria Bianchi. Die 28-Jährige hält seit 2012 den Italienrekord über 100m Delfin (57,27 Sekunden) auf der Langbahn. 2012 wurde sie Kurzbahn-Weltmeisterin und auch Kurzbahn-Europameisterin.

„Wir sind wirklich stolz und glücklich, dass wir eine Athletin vom Kaliber Ilaria Bianchis nach Meran bringen können“, sagt OK-Präsident Walter Taranto.

Organisiert wird das bedeutendste Schwimm-Meeting in der Passerstadt von den beiden Sportvereinen AS Merano und SC Meran.


Das Wettkampf-Programm:


Freitag, 15. Juni – 16 Uhr:

50 m Freistil – 50 m Brust – 50 m Rücken – 50 m Delfin

Samstag, 16. Juni – 10 Uhr:
400 m Freistil – 200 m Lagen – 100 m Freistil – 200 m Delfin – 4 x 50 m Lagen Mixed
45 Minuten nach Ende der Vormittag-Session:
400 m Lagen – 200 m Freistil – 200 m Rücken – 100 m Delfin – 4 x 50 m Freistil Mixed

Sonntag, 17. Juni – 8.45 Uhr:
200 m Freistil – 100 m Rücken – 200 m Brust - 4 x 50 m Lagen
45 Minuten nach Ende der Vormittag-Session:
4 x 50 m Freistil – 800 m Freistil F – 1500 m Freistil M

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210