H Schwimmen

Laura Letrari

Nur Laura Letrari schafft es in die Finalrunde

Das prestigeträchtige Sette-Colli-Meeting in Rom ging am Sonntagabend ohne Südtiroler Erfolgserlebnis zu Ende.

Als einzige heimische Schwimmerin überhaupt war die Brixnerin Laura Letrari am Abend noch im B-Finale über 200 Meter Lagen im Einsatz. Dort belegte sie in 2:20,48 Minuten den achten Platz.

Arianna Letrari (7./200m Schmetterling), Stefano Ballo (8./200m Lagen) und Lisa Fissneider (8./200m Brust) scheiterten allesamt bereits am Vormittag in den Vorläufen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210