H Wassersport

Die Azzurri greifen nach WM-Gold

Wasserball: Azzurri im Finale

Bei der Schwimm-WM in Südkorea gelang den Azzurri im Halbfinale ein knapper Sieg gegen Ungarn. Mit dem Finalticket löste Italien auch das Olympiaticket für Tokio 2020.

Zu Beginn der Partie am Donnerstag fand sich Italien nicht mit der Spielweise der Ungarn zurecht, das 1. Viertel ging mit 4-2 an die Ungarn. Im 2. Viertel drehten die Azzurri die mit einem 5-1 die Partie , dann retteten sie das Ergebnis über die Zeit.

Im Finale am Samstag trifft Italien auf Spanien, die Iberer haben im Semifinale Titelverteidiger Kroatien aus dem Weg geräumt.

Italien kürte sich zuletzt 2011 in Shanghai zum Wasserball-Weltmeister, insgesamt haben die Azzurri 3 WM-Gold- und 2 Silbermedaillen auf ihrem Konto, sowie eine Bronzemedaille.


Semifinale:

Italien – Ungarn 12-10 (4-2, 5-1, 2-2, 3-3)

Spanien – Kroatien 6-5 (2-1, 2-1, 2-0, 0-3)

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210