Y Wasserspringen

Maicol Verzotto verpatzte die Quali © Leo Holzknecht / Instagram

Maicol Verzotto verpatzt Quali

Bei der Schwimm-WM in Südkorea stand der Bozner Maicol Verzotto in der Nacht auf Freitag in der Qualifikation vom 10m-Turm im Einsatz. Aus dem erhofften Einzug ins Semifinale wurde nix.

Nach dem 1. Sprung war für den Bozner mit Zwischenrang 21 das Semifinale noch in Reichweite, doch der 2. Sprung ging mit nur 43,20 Punkten total daneben. Verzotto rutschte auf Platz 31 ab. Dank relativ solider Sprünge konnte sich der Bozner zwar noch auf Rang 24 im Endklassement (346,20 Punkte) verbessern, für das Semifinale der Top-18 reichte es jedoch nicht. Damit verpasste Maicol Verzotto auch den direkten Startplatz für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio.

Die Quali dominierte Jian Yang aus China (530,10 Punkte), vor Thomas Daley (GBR/514,60) und Hao Yang (CHN/503,20). Im Semifinale erreichte Jian Yang 573,35 Punkte, gefolgt von Hao Yang (572,30) und Thomas Daley (505,40). Das Finale wird am Samstag ausgetragen.

Maicol Verzotto bestreitet am Samstag noch mit Elena Bertocchi den Mixed-Wettkampf vom 3m-Brett.

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210