Y Wasserspringen

Tania Cagnotto (Foto: Giorgio Sala)

Tania Cagnotto: „Der Zyka-Virus macht mir Angst“

Europas beste Wasserspringerin ist am Donnerstag in Richtung Rio de Janeiro aufgebrochen. In zehn Tagen steht dort der Weltcup am Programm, doch vielmehr als mit den sportlichen Wettkämpfe beschäftigt sich die Südtirolerin mit der Gesundheitsgefährdung in Brasilien.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210