e Biathlon

Federica Sanfilippo patzte im ersten Stehendschießen © APA/afp / FRANCOIS-XAVIER MARIT

„Azzurri“ enttäuschen in der Single-Mixed-Staffel

In Pokljuka (SLO) ist am Sonntagmittag der Startschuss für die neue Biathlon-Saison gefallen. In der Single-Mixed-Staffel hatten die „Azzurri“ nix zu melden.

Federica Sanfilippo (Ridnaun) und Thomas Bormolini leisteten sich am Schießstand zu viele Fehler, am Ende reichte es nur zu Rang 15, mit 10 Nachladern und einer Strafrunde.

Der Sieg in der neuen WM-Disziplin ging an die Norweger Thekla Brun-Lie und Lars Helge Birkeland, vor Lisa Hauser und Simon Eder aus Österreich (+8,5 Sekunden). Rang drei ging an die Ukrainer Anastasija Merkuschina/Artem Tyschtschenko (+ 20,7).

Am Nachmittag (14.30 Uhr) seht noch die klassische Mixed-Staffel mit je zwei Damen und Herren auf dem Programm. Am Start ist das Olympia-Bronze-Team mit Lisa Vittozzi, Dorothea Wierer, Dominik Windisch und Lukas Hofer.

Autor: apa/zor

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210