e Biathlon

Das Schweizer Biathlonteam startet in Antholz in die Sommervorbereitung. © BiathlonAntholz

Biathlonstars absolvieren Sommertraining in Antholz

Während sich die sommerlichen Temperaturen auf einem Hoch befinden, wird sich in Antholz bereits fleißig auf die Wintersport-Saison vorbereitet. Seit Dienstag befindet sich das Schweizer Biathlonteam der Herren in Antholz und feilt dort an Schuss und Technik.

Um bestmöglich in die anstehende Olympia-Saison starten zu können, benötigt man auch optimale Trainingsbedingungen. Der Weltcup-Austragungsort Antholz ist dafür der ideale Standpunkt, weshalb sich der Schweizer Biathlonverband dazu entschieden hat, seine Zelte dort für ein paar Tage aufzuschlagen.


Nachdem man vor rund einem Monat in Engelberg in der Schweiz auf Schnee trainieren konnte, folgt nun der Start in die Sommervorbereitung. Jeremy Finello und Co. wollen dabei neue Maßstäbe setzen, um die Schweiz auch im Biathlon möglichst nah an die Erfolge der Schweiz in den anderen Wintersportarten zu bringen. Darüber hinaus soll mit den Youngstern im Team langfristig auch der Grundstein für eine erfolgreiche Biathlon-Heim-WM 2025 in Lenzerheide gelegt werden.

Nicht nur das Team der Herren macht in seiner Saisonvorbereitung Halt in Südtirol, auch die Schweizer Damen sind Gast in der Region. Nach ihrem Aufenthalt in Martell vor rund einer Woche geht es für das Team kommende Woche ebenso nach Antholz.

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos