e Biathlon

Wird heuer wohl keine Rennen mehr bestreiten: Tiril Eckhoff. © ANSA / LUCIANO SOLERO

WM ohne Olympiasiegerin: Eckhoff verpasst Oberhof

Die zweifache Olympiasiegerin Tiril Eckhoff verpasst die Biathlon-WM in Oberhof. Wie aus dem am Montag von Norwegens Verband veröffentlichten Aufgebot hervorgeht, gehört die 32-Jährige nicht zum Team für den Saison-Höhepunkt vom 8. bis 19. Februar.

Die zehnfache Weltmeisterin konnte in diesem Winter noch kein Rennen bestreiten und leidet weiter unter den Folgen einer Corona-Infektion aus dem März 2022. Eckhoff ist seitdem nicht in der Lage, normal Leistungssport zu betreiben.


Angeführt wird Norwegens Frauen-Mannschaft von der dreimaligen Peking-Olympiasiegerin Marte Olsbu Röiseland. Auch die 32-Jährige hatte lange mit den Folgen ihrer Corona-Infektion zu kämpfen und war erst im Jänner verspätet in die Saison eingestiegen. Bei den Männern ist Johannes Thingnes Bö die größte Gold-Hoffnung der Skandinavier. Der 29-Jährige gewann neun von bisher zwölf Saisonrennen.

Schlagwörter: Biathlon WM

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH