f Bob

Patrick Baumgartner und Alessandro Grande in der Startphase

Bob-Europacup: Südtiroler zeigen sich leicht verbessert

Im zweiten Zweierbob-Rennen der Europacupsaison 2014/15 in Igls verpassten Lukas Gschnitzer und Patrick Baumgartner erneut eine Spitzenplatzierung, ließen allerdings einen kleinen Aufwärtstrend erkennen.

Lukas Gschnitzer aus Pfitsch und dessen Anschieber Alessandro Grande belegte im Tiroler Eiskanal am Donnerstag den 16. Platz und verbesserten sich somit im Vergleich zum Auftaktrennen am Vortag um eine Position. Der Pfalzner Patrick Baumgartner und Rocco Caruso, die am Mittwoch als 22. die Quali für den zweiten Lauf knapp verpassten, schafften es beim zweiten Europacuprennen auf den 18. Rang.

Der Sieg ging an den Deutschen Francesco Fiedrich, der seinen Erfolg vom Vortag wiederholte und Rico Peter aus der Schweiz auf den zweiten Platz verwies. Dritter wurde der Südkoreaner Yunjong Won. Als bester Italiener schnitt der fünftplatzierte Bellunese Simone Bertazzo ab.


Ergebnis Zweierbob-Europacup in Igls (AUT):

1. Francesco Friedrich/Martin Grothkopp (GER) 1:43,54
2. Rico Peter/Thomas Amrhein (SUI) +1,00
3. Yunjong Won/Youngwoo Seo (KOR) +1,29
4. Oksars Kibermanis/Vairis Leiboms (LAT) +1,33
5. Simone Bertazzo/Francesco Costa (ITA) +1,47

14. Simone Fontana/Costantino Ughi (ITA) +2,62
16. Lukas Gschnitzer/Alessandro Grande (ITA) +2,87
18. Patrick Baumgartner/Rocco Caruso (ITA) +2,93


Autor: sportnews