2 Eiskunstlauf

Daniel Grassl schnappte sich die Bronzemedaille.

Junioren-WM: Meraner Grassl holt Bronze

Der Südtiroler Eiskunstläufer Daniel Grassl hat sich bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Zagreb die Bronzemedaille geschnappt.

Bereits nach dem Kurzprogramm war Grassl auf Medaillenkurs. Diesen eingeschlagenen Weg ging der 16-Jährige am Freitagabend weiter und holte schlussendlich die Bronzemedaille. Die viertbeste Leistung in der Kür und insgesamt 224,67 Punkte reichten für Platz drei – auch weil Camden Pulkinen, der führende nach dem Kurzprogramm weit zurückfiel.

Der Junioren-WM-Titel ging in die USA. Tomoki Hiwatashi sicherte sich mit 230,32 Zählern die Goldmedaille. Silber ging an den Russen Roman Savosin.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210