3 Eisschnelllauf

Yvonne Daldossi

Eisschnelllauf: Daldossi legt in Harbin mit Platz sieben nach

Am Sonntag wurde der Eisschnelllauf-Weltcup im chinesischen Harbin mit den nächsten Rennen fortgesetzt. Mit am Start war auch die Südtirolerin Yvonne Daldossi.

Die Eisschnellläuferin aus Lana belegte im 500-m-Bewerb in der B-Gruppe den siebten Platz. Daldossi stand eine Zeit von 40,08 Sekunden zu Buche, damit blieb sie 68 Hundertstelsekunden hinter der Siegerin Noemi Fiset (Kanada), die sich vor der Chinesin Xiaoxuan Shi und der Japanerin Saori Toi durchsetzte. Für ihren siebten Rang ließ sich die Südtirolerin vier Weltcuppunkte gutschreiben.

Bereits am Freitag hatte Daldossi ihr erstes Rennen über 500 m auf dem 14. Platz abgeschlossen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210