6 Freestyle

Erstklassige Freestyle-Show in Olang © kronplatzair / Matthias Gasser

Amtierender Big Air-Weltmeister in Olang am Start

Das Kronplatz Bir Air Freestyle Festival geht in die dritte Runde. Am 15. und 16. Februar messen sich 24 internationale Freeski- und Snowboard-Profis, die sportliche Höchstleistungen garantieren.

Eröffnet wird das Festival am Freitag um 20.30 Uhr mit dem Highest Air & Best Trick Contest. Am Samstag folgt dann um 20.30 Uhr der Hauptbewerb – der Big Air Contest im K.O. Modus. Die Unique Parks Shape Crew zeichnet für die Corner und den Big Air verantwortlich, die direkt vor dem Après Ski-Lokal Gassl stehen.

Junge Wilde jagen Weltmeister

Im Feld der Freeskier wird allen voran der Schweizer Fabian Bösch zu sehen sein, der sich vor zwei Wochen in Park City (USA) zum Big Air Weltmeister gekrönt hat. Mit ihm am Start u.a. Emil Granbom aus Schweden und die Schweizer Weltcupfahrer Kim Gubser und Colin Willi, die tief in ihre Trickkiste greifen werden, um einen Teil des € 5.000 Preisgeldkuchens zu ergattern.

Local Hero Simon Gruber

Bei den Snowboardern wird Lokalmatador Simon Gruber alles daran setzen, vor heimischem Publikum ganz oben am Podest zu stehen. Das werden ihm die jungen Wilden rund um Joonas Bergman (FIN) und Maxi Preissinger (GER) aber nicht leicht machen.

Sowohl am Freitag als auch am Samstag heizen insgesamt 15 Top DJ-Acts den Zuschauern ein, der Eintritt ist frei.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210