6 Freestyle

Warten heißt es für die Freestyler in Park City. © APA/getty / EZRA SHAW

Bertagna muss warten: „Es ist mühsam“

Heftiger Wind und leichter Schneefall: Das Wetter spielt bei der Freestyle-WM in Park City weiterhin nicht mit. Der Slopestyle-Wettbewerb steht auf der Kippe.

Für Silvia Bertagna heißt es in Park City weiterhin warten. Die Freestylerin aus Gröden hat gegenüber SportNews bestätigt, dass der Slopestyle-Wettbewerb zurzeit nicht durchgeführt werden kann. Die Qualifikation und das Finale der besten acht Freestylerinnen war für den Mittwochabend (MEZ) geplant.

Doch es wurde nichts daraus, denn Wind und Schneefall machten einen Strich durch die Rechnung. Während Südtirol schläft, soll in den USA entschieden werden, ob der Slopestyle-Wettbewerb doch noch gestartet werden kann. Damit geht die Warterei für Bertagna weiter und sie gibt zu, dass „es etwas mühsam ist.“

Außerdem geht sie nicht davon aus, dass sie heute noch auf die Slopes muss: „Ich denke nicht, dass wir Mädels heute noch starten können.“ Und was macht die 32-Jährige eigentlich in der Zwischenzeit? Bertagna: „Ich vertreibe mir die Zeit mit Musik und einem Zauberwürfel.“

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210