6 Freestyle

Silvia Bertagna bei einem ihrer Finalläufe im Canyons Village. © APA/getty / EZRA SHAW

WM in den USA: Bertagna springt auf Platz 5

Silvia Bertagna hat bei der Freestyle-WM im Canyons Village in Park City im Big Air den fünften Rang erreicht. Die Goldmedaille sicherte sich eine 16 Jahre jüngere Französin.

Die Grödnerin Silvia Bertagna, Jahrgang 1986, war im Big-Air-Finale die weitaus älteste Athletin am Start. Nichts Neues für die 32-Jährige, die ihren Teenager-Konkurrentinnen sportlich ohnehin das Wasser reichen kann. Das hat Bertagna auch bei der Freestyle-WM gezeigt. Nach einer ordentlichen Quali, wurde Bertagna im Finale am Ende Fünfte. 122,25 Punkte sammelte die Südtirolerin insgesamt.

Die Goldmedaille ging nach Frankreich. Die 17-jährige Tess Ledeux war mit 184,75 Punkten nicht zu schlagen und schnappte sich den WM-Titel. Rang 2 ging an die Amerikanerin Julia Krass (173,25), Bronze sicherte sich Isabel Atkin aus Großbritannien (168,75).

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210