Wintersport

Italiens Slopestyler sind am Wochenende in Cardrona im Einsatz

In Neuseeland: Welponer und Schenk eröffnen die neue Slopestyle-Saison

Während in Europa noch sommerliche Temperaturen herrschen, steht im fernen Neuseeland der Freestyle-Weltcup bereits in den Startlöchern. An diesem Wochenende gehen in Cardrona die ersten Bewerbe der Saison 2017/18 über die Bühne.

Beim Weltcup-Auftakt auf der südlichen Halbkugel ist auch ein Südtiroler Duo mit dabei. Die beiden Grödner Christof Schenk und Ralph Welponer bilden gemeinsam mit Igor Lastei das italienische Team, das in Cardrona um die ersten Punkte kämpft. Abwesend ist dagegen Silvia Bertagna. Die 30-jährige Ladinerin laboriert noch an den Folgen einer Knieoperation und lässt die erste von insgesamt acht Weltcup-Etappen aus.

Los geht’s in Cardrona am Samstag mit den Qualifikationsläufen um 9.30 Uhr Ortszeit (Freitag, 23.30 Uhr MESZ). Die Finalbewerbe beginnen am Sonntag um 12.30 Uhr Ortszeit (2.30 Uhr MESZ).

Autor: sportnews