Wintersport

Silvia Bertagna

Keine Spitzenplatzierungen für Südtirols Slopestyler

Der Slopestyle-Weltcup machte an diesem Wochenende im US-Amerikanischen Mammoth Mountain Halt. Für Südtirols Freestyler gab es dabei aber nicht viel zu holen.

Bei den Damen sammelte Silvia Bertagna als 18. noch einige Weltcuppunkte. Gewonnen wurde der Wettkampf von der Norwegerin Tiril Sjaastad Christiansen, die sich mit 90,6 Punkten knapp gegen die Schwedin Jannie-Lee Burmansson (Jahrgang 2002, 88,60 Punkte) und die US-Amerikanerin Caroline Claire (85 Punkte) durchsetzte.

Bei den Herren ging der Sieg an den Kanadier Teal Harle (94,20 Punkte), der sich gegen den Schweizer Andri Ragettli (92,60) und Evan McEachran aus Kanada (91,40) durchsetzte. Ralph Welponer und Christof Schenk sammelten als 39. bzw. 48. keine Weltcuppunkte.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..