o Langlauf

Alexander Bolshunov polarisiert wie kaum ein anderer Wintersportler. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Dieser Bad Boy spaltet eine ganze Sportart

Er grüßt kaum, er gratuliert nur selten und legt sich mit Gegnern sowie Teamkollegen an. Die Rede ist von Alexander Bolshunov, der der gesamten Sportwelt mit seinem Verhalten Rätsel aufgibt.

Der beliebteste Langläufer im Starterfeld ist er sicher nicht. Nach Niederlagen – was bei ihm schon ein Rang hinter dem Siegerpodest ist – schnallt Alexander Bolshunov gerne sofort seine Skier ab und stapft wortlos aus dem Auslauf. Keine Gratulation, kein Abklatschen mit den vor ihm Platzierten.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (1)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

Hermann Zanier [melden]

Die Abklatscherei ist meistens nur geheuchelt und Wettkampf ist einfach Wettkampf. Ich habe jedenfalls bei Bolschunow nie eine Unsportlichkeit im Wettkampf gesehen, wohl aber bei zahlreichen Norwegern und Norwegerinnen, auch in großem Stil, etwa durch nichts gerechtfertigte Ansprüche auf Bevorteilung. Wenn Norweger gedopt haben, werden sie einige Monate im Sommer ausgeschlossen, andere werden auf Jahre weggesperrt.

07.03.2021 09:05

© 2021 Sportnews - IT00853870210