o Langlauf

Norwegen-Schlussläufer Johannes Hoesflot Kläbo feiert die Goldmedaille. © APA/afp / FRANCK FIFE

Langlauf-Staffel: Kläbo führt Norwegen zu Gold

Norwegens Langläufer haben ihre Dominanz bei den Winterspielen von Pyeongchang unterstrichen und auch in der Männer-Staffel olympisches Gold geholt.

Norwegen triumphierte erstmals seit 2002 wieder in der Königs-Disziplin (4 x 10 Kilometer) und revanchierte sich für das Debakel von Sotschi 2014. Damals landeten die großen Favoriten nur auf Platz vier. Mit 9,4 Sekunden Rückstand holten die Athleten aus Russland Silber, Bronze ging an Frankreich (+36,9).

Schweden, Olympiasieger von 2010 und 2014, belegte nur Platz fünf. Die italienische Staffel, bei der Dietmar Nöckler nicht berücksichtigt wurde, belegte Platz sieben. Am Start waren Rastelli, De Fabiani, Salvadori und Pellegrino.

Autor: sid/cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210