o Langlauf

Dietmar Nöckler blickt dem Weltcup-Opening entgegen (Pentaphoto)

VIDEO | Dietmar Nöckler startet in die neue Saison

Am Freitag ist es endlich soweit, dann treten die weltbesten Langläufer wieder im Duell um Weltcuppunkte gegeneinander an. Dabei mischt auch ein Südtiroler mit, nämlich der Brunecker Dietmar Nöckler.

Federico Pellegrino, Giandomenico Salvadori, Maicol Rastelli, Francesco De Fabiani und eben Nöckler, sind jene fünf Athleten, die Italien beim Weltcup-Opening in Ruka im finnischen Lappland ins Rennen schickt. Bei den Frauen geht indessen nur Nöcklers Lebensgefährtin Ilaria Debertolis an den Start.

„Mein Ziel ist es, in jedem Weltcuprennen so weit nach vorne zu kommen, wie nur möglich. Ich will viele Weltcuppunkte sammeln und gute Platzierungen einfahren, auch in Hinblick auf Olympia“, so der 29-jährige Nöckler.

Los geht es in Ruka am Freitag mit den Klassik-Sprint, bei denen sich insbesondere Italiens große Olympia-Hoffnung Pellegrino einiges ausrechnet. Am Samstag folgen die Klassikrennen, ehe das Programm tags darauf mit der Freistil-Verfolgung abgeschlossen wird.


Hier Dietmar Nöcklers Blick auf die bevorstehende Saison:

https://www.youtube.com/embed/5ZmziZc5Tlc




SN/fop

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..