o Langlauf

Südtirols einziger Skilangläufer bei der WM: Stefan Zelger. © am

Zelger beim WM-Sprint dabei

Am Mittwoch werden die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld in Nordtirol eröffnet. Bereits am Donnerstag ist mit Stefan Zelger ein Südtiroler im Einsatz. Der Bozner Skilangläufer wurde für den Freistil-Sprint nominiert.

Erst am Wochenende hatte Stefan Zelger im Aostatal sein bestes Weltcup-Ergebnis in einem Einzelrennen erzielt und Rang 24 geholt (SportNews hat berichtet).

Am Donnerstag startet Zelger bei seiner WM-Premiere in Seefeld im Freistil-Sprint. Neben dem Bozner sind Titelverteidiger Federico Pellegrino, Francesco De Fabiani, Claudio Muller und Davide Graz. Bei den Damen starten Greta Laurent, Elisa Brocard, Iiaria Debertolis sowie Lucia Scardoni.

Die Qualifikation beginnt um 12 Uhr, die Finalläufe starten um 14.30 Uhr und werden live auf Raisport sowie auf Eurosport übertragen.

Zelger ist der einzige Südtiroler Skilangläufer bei der WM. Dietmar Nöckler ist nicht mit dabei (siehe eigenen Bericht).

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210