z Nordische Kombination

Aaron Kostner wurde bei der Junioren-WM der Kombinierer guter Neunter. © Newspower.it

Aaron Kostner springt und läuft bei Junioren-WM unter die Top 10

In Kandersteg in der Schweiz hat der Grödner Aaron Kostner bei der Junioren-WM der Nordischen Kombinierer eine weitere Talentprobe abgeliefert. Nach Platz 11 im ersten Wettkampf am Donnerstag hat sich der Olympiastarter am Samstag im zweiten Wettkampf auf Platz neun gesteigert.

Nach dem Springen lag der 18-jährige Kostner noch auf Platz 12 und ist mit 36 Sekunden Rückstand auf den Halbzeitführenden Luis Lehnert aus Deutschland ins 5-km-Langlaufrennen gestartet.

Dort konnte der Grödner auf Lehnert sogar neun Ränge gutmachen, allerdings war der Deutsche von mehreren Läufern überholt worden. Für Aaron Kostner schaute am Ende Rang neun heraus, während der Slowene Vid Vrhovnik zum Juniorenweltmeister gekürt wurde vor dem Österreicher Dominik Terzer und dem Tschechen Jan Vytrval. Kostners Rückstand auf Sieger Vrhovnik, der nach dem Springen Dritter war, betrug am Ende 43,6 Sekunden.

Zweitbester „Azzurro“ war Giulio Bezzi als 30. mit 2.39,8 Minuten Rückstand auf den Sieger.

Autor: ds

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210