z Nordische Kombination

Manuel Maierhofer

Nordische Kombination: Auftakt geht daneben

Für Manuel Maierhofer ging der Weltcup-Auftakt der nordischen Kombinierer im finnischen Ruka am Freitag daneben.

Mairhofer landete auf Rang 42 und somit auf dem vorletzten Platz. Gewonnen wurde der Wettkampf überraschenderweise nicht von den deutschen Athleten rund um Eric Frenzel und Johannes Rydzek, denen ein verpatztes Springen zum Verhängnis wurde, sondern von Espen Andersen, der seinen ersten Weltcup-Sieg überhaupt feiern durfte. Der Norweger setzte sich gegen seinen Landsmann Jan Schmid und den Japaner Akito Watabe durch.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210