z Nordische Kombination

Aaron Kostner muss lange pausieren. © NordicFocus / NordicFocus

Saisonaus für Aaron Kostner

Keine guten Nachrichten für Aaron Kostner. Der Kombinierer aus Gröden wird für den Rest der Saison ausfallen.

Kostner war beim Skisprung-Training in der Ramsau vor gut einer Woche schwer gestürzt und musste danach den Weltcup in der Steiermark auslassen. Nun folgte die Diagnose: Kostner hat sich einen Meniskusschaden im linken Knie zugezogen und wird in dieser Saison nicht mehr in den Weltcup zurückkehren. Am Samstag wurde der 20-Jährige dann in der Dolomiti Sportclinic in Gröden erfolgreich operiert.



Das Saisonaus ist eine bittere Nachricht für Kostner, schließlich konnte er heuer mit guten Resultaten aufzeigen. So landete der Grödner vier Mal in den Punkterängen, gleich zwei Mal kam er dabei als 17. ins Ziel.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210