n Rodeln Kunstbahn

Rieder/Rastner rasen in Siglulda auf Platz 6 (Foto: HSobe)

Beide Südtiroler Doppelsitzer in den Top-10

Der Weltcup der Kunstbahnrodler in Sigulda (Lettland) zählt zugleich als Europameisterschaft. Im Doppelsitzer setzten Toni Eggert/Sascha Benecken (GER) ihre Siegesserie fort und feiern ihren neunten Saisonsieg.

Damit sichern sich die Deutschen nicht nur den Europameistertitel, sondern auch den Sieg in der Weltcupwertung, ein Rennen vor Schluss. Bester Doppelsitzer der „Azzurri“ ist Ludwig Rieder/Patrick Rastner mit Rang sechs, Ivan Nagler/Fabian Malleier landete auf Platz neun.

Am Samstag-Nachmittag bestreiten die Damen ihr Rennen, die Herren sind am Sonntag-Vormittag auf der Reihe.

Mit dem Sprint und der Teamstaffelam Sonntag geht die Weltcupsaison der Kunstbahnrodler zu Ende.


Ergebnisse Rodeln, Weltcup/Europameisterschaftin Sigulda/Lettland
Männer, Doppelsitzer
1. Toni Eggert/Sascha Benecken (Ger) 1:23,364 Minuten
2. Andris Sics/Juris Sics (LAT) +0,055
3. Tobias Wendl/Tobias Arlt (GER) +0,226
4. Oskars Gudramovics/Peteris Kalnins (LAT) +0,408
5. Peter Penz/Georg Fischler (AUT) +0,412
6. Ludwig Rieder/Patrick Rastner (Meransen/Lüsen) +0,556
7. Alexander Denisjew/Wladislaw Antonow (RUS) +0,559
8. Kristens Putins/Imants Marcinkevics (LAT) +0,754
9. Ivan Nagler/Fabian Malleier (Campill/Völlan) +0,866
10. Matthew Mortensen/Jayson Terdiman (USA) +0,875


Autor: sportnews