n Rodeln Kunstbahn

Andrea Vötter. © Foto Hermann Sobe / Sobe Hermann

Favoritensiege beim Start Cup in Meransen

Am Samstag ging auf der vereisten Startbahn in Meransen ein traditionelles Highlight der Saisonvorbereitung der Kunstbahnrodler über die Bühne: Der Gitschberg Start Cup.

Die Siege gingen dabei an die großen Favoriten. Bei den Männern behauptete sich der Meransner Lokalmatador und Ausnahmeathlet Dominik Fischnaller vor Lukas Gufler, das Frauen-Rennen entschied indessen Andrea Vötter aus Völs für sich. Im Bewerb der Doppelsitzer ließen Ludwig Rieder und Patrick Rastner die zweit- und drittplatzierten Emanuel Rieder/Simon Kainzwaldner und Ivan Nagler/Fabian Malleier hinter sich.

In den international besetzten Junioren-Rennen gingen die Siege an Leon Felderer und Marion Oberhofer, die auch die Doppelsitzer gemeinsam mit Alex Gufler bzw. Nina Zöggeler gewannen.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210