n Rodeln Kunstbahn

Ludwig Rieder und Patrick Rastner wurden in Calgary 12. © Foto Hermann Sobe / Sobe Hermann

Rieder/Rastner verpassen Top Ten

Der Sieg beim dritten Doppelsitzer-Rennen der neuen Saison in Calgary (CAN) ging an die deutschen Olympiasieger Tobias Wendl / Tobias Arlt. Das Südtiroler Duo Ludwig Rieder und Patrick Rastner landete auf Platz zwölf.

Tobias Wendl und Tobias Arlt haben ihren ersten Saisonsieg im Weltcup der Doppelsitzer gefeiert. Dahinter landeten die Weltcuptitelverteidiger Toni Eggert/Sascha Benecken (+0,091 Sekunden) auf Platz zwei. Dritter wurden die Igls-Sieger Thomas Steu/Lorenz Koller (+0,272 Sekunden) aus Österreich.

Ludwig Rieder aus Meransen und Patrick Rastner aus Lüsen holten Rang zwölf (+1,429 Sekunden). Das Doppelsitzer-Duo verpasst damit, nach Platz fünf in Igls und Platz neun in Whistler, erstmals in dieser Saison einen Platz in den Top Ten.


Autor: dl

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210