L Ski Alpin

Das Siegerpodest: Erik Guay, Dominik Paris, Hannes Reichelt (alle Fotos: Pentaphoto) Paris bei seiner Siegesfahrt Peter Fill kam schwer zu Sturz Christof Innerhofer musste lange auf seinen Einsatz warten

Dominik Paris "zähmt" die Streif - Horror-Sturz von Peter Fill

Der Ultner hat beim Klassiker in Kitzbühel eine Meisterleistung gezeigt und durfte am Samstag über seinen zweiten Sieg im Weltcup jubeln. Glück im Unglück hatte Peter Fill, der bei mehr als 100 km/h in eine Plane prallte, abhob, sich einmal 360 Grad drehte und dann auf den Schnee prallte. Fill konnte alleine ins Ziel abfahren - ob er sich dabei verletzt hat steht noch nicht fest.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210