L Ski Alpin

Hat im ersten Durchgang überrascht: Alice Robinson. © AP / Alessandro Trovati

Ein Grünschnabel ärgert Mikaela Shiffrin

Die Ski-Saison 2019/20 ist seit Samstagvormittag offiziell eröffnet. Im ersten Riesentorlauf-Durchgang der Damen in Sölden gab es auch gleich eine große Überraschung.

Dass Mikaela Shiffrin mit einer Zeit von 1.07,89 Minuten das Feld nach dem ersten Lauf anführt, durfte erwartet werden. Dass der Ski-Dominatorin der letzten Jahre aber ausgerechnet ein Grünschnabel gefährlich nahe kommt, das grenzt schon an einer Sensation. Die Neuseeländerin Alice Robinson, die bisher noch nie in Sölden an den Start gegangen war, liegt nur mickrige 0,14 Sekunden hinter der US-Amerikanerin. Robinson gilt als Riesentalent und machte im Vorjahr erstmals auf sich aufmerksam, als sie beim Weltcup-Finale in Soldeu im Riesentorlauf auf Rang 2 gelandet ist.

„Ich habe schon erwartet, dass Robinson so stark ist. Sie zeigt im Training, dass sie einiges drauf hat und hat das Ding sehr aggressiv runtergebracht“, lobte Shiffrin ihre 17-jährige Konkurrentin, die sich im Vorjahr zur Junioren-Weltmeisterin gekürt hat.

Pichler nicht für 2. Lauf qualifiziert
Hinter dem Führungsduo kommt lange nichts. Platz 3 belegt die Italienerin Federica Brignone mit einem Rückstand von 0,86 Sekunden. Tessa Worley und Petra Vlhova, die auf dem Papier größten Konkurrentinnen von Shiffrin, liegen mit über einer Sekunde Rückstand auf Platz 6 und 7.

Karoline Pichler, Südtirols einzige Vertretung, ging erst mit der hohen Startnummer 60 ins Rennen. Die Petersbergerin verfehlte ihr Minimal-Ziel, die Quali für den 2. Lauf, aber deutlich und landete mit 4,40 Sekunden Rückstand auf Rang 51.

Der zweite Durchgang beginnt um 13 Uhr. Mit dem SportNews -Liveticker sind Sie hautnah dabei.
Riesentorlauf in Sölden, Stand nach 1. Durchgang
Pos.NameLandZeit
1.Mikaela ShiffrinUSA1.07,89 min
2.Alice RobinsonNZL+0,14 sec
3.Federica BrignoneITA+0,86
4.Meta HrovatSLO+0,95
5.Mina Fuerst HoltmannNOR+1,06
6.Tessa WorleyFRA+1,24
7.Petra VlhovaSVK+1,47
8.Thea Louise StjernesundNOR+1,66
9.Francesca MarsagliaITA+1,84
10.Viktoria RebensburgGER+1,87
13.Marta BassinoITA+2,04
18.Irene CurtoniITA+2,13
29.Roberta MelesiITA+2,92
32.Sofia GoggiaITA+3,00
46.Roberta MidaliITA+3,84
51.Karoline PichlerITA/Petersberg+4,40

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210