L Ski Alpin

Florian Eisath in Sölden 2016

Ergebnis Umfrage: Florian Eisath der Favorit

Am Wochenende beginnt in Sölden der Skiweltcup, am Samstag steht der Riesentorlauf der Damen auf dem Programm, am Sonntag folgen die Herren. Die Startzeiten 10 und 13 Uhr. Wir wollten von den Leserinnen und Lesern von sportnews.bz wissen, wer es in Sölden ganz nach vorne schafft. Hier die Ergebnisse:

Die 746 Teilnehmer der Umfrage trauen dem Riesentorlaufspezialisten Florian Eisath am ehesten ein Spitzenergebnis zum Saisonauftakt zu, 25% glauben, dass der Routinier den Sprung nach ganz vorne schafft.

Der Enneberger Manfred Mölgg, Zweiter in Sölden 2012, kommt auf 17%. Immerhin noch 15% glauben, dass der Speedspezialist Dominik Paris aus Ulten auch im Riesentorlauf ein Spitzenergebnis einfahren kann.

Die Außenseiter sind Simon Maurberger (7%) und Riccardo Tonetti (4%). Beachtlich: 32% der sportnews.bz Leserinnen und Leser sind der Meinung, dass keiner der fünf Südtiroler in Sölden ein Spitzenergebnis erreichen wird.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210