L Ski Alpin

Verena Stuffer (Pentaphoto)

Europacup: Verena Stuffer bei Goggia-Sieg auf Rang zehn

Sofia Goggia hat am Montag die Europacup-Abfahrt im slowakischen Jasna gewonnen. Beste Südtirolerin war Verena Stuffer aus Gröden.

Die 20-jährige aus der Provinz Bergamo, die auch für die Weltmeisterschaft in Schladming einberufen wurde, setzte sich in 1:24,56 Minuten vor der Slowenin Ilka Stuhec (+0,53 Sekunden) und ihrer Teamkollegin Enrica Cipriani (+0,56) durch.

Für Goggia, die im Vorjahr auf derselben Piste im Super-G den dritten Rang belegte, handelt es sich um Erfolg Nummer drei, sowie das sechste Podium in der laufenden Europacup-Saison. In der Gesamtwertung befindet sie sich lediglich acht Zähler von der führenden Österreichern Ramona Siebenhofer entfernt. In der Disziplinen-Wertung übernahm sie indessen die Führung.

Die Grödnerin Verena Stuffer landete am Montag mit einem Rückstand von 1,21 Sekunden auf dem zehnten Rang, während die anderen beiden Südtirolerinnen keine Punkte einheimsen konnten.

Am Dienstag, den 29. Jänner steht in Jasna eine weitere Abfahrt auf dem Programm.


Ergebnisse Europacup in Jasna (SVK) - Abfahrt Damen:

1. Sofia Goggia ITA 1:24,56
2. Ilka Stuhec SLO 1:25,09
3. Enrica Cipriani ITA 1:25,12
4. Vanja Brodnik SLO 1:25,18
5. Michaela Wenig GER 1:25,47
6. Joana Hählen SUI 1:25,53
7. Cornelia Hütter AUT 1:25,65
7. Klara Krizova CZE 1:25,65
9. Corinne Suter SUI 1:25,69
10. Verena Stuffer ITA/St. Christina 1:25,75

13. Ida Giardini ITA 1:25,94
33. Karoline Pichler ITA/Petersberg 1:25,94
38. Camilla Borsotti ITA 1:27,32
44. Federica Sosio ITA 1:27,59
49. Marta Bassino UTA 1:27,83
63. Alessia Medetti ITA 1:28,73
72. Janina Schenk ITA/St. Christina 1:29,30
80. Veronica Olivieri ITA 1:30,90

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210