L Ski Alpin

Südtirols Ski-Star Christof Innerhofer arbeitet am Comeback und kritisiert die WM-Strecke von Cortina. © AFP / JONATHAN NACKSTRAND

Harte Innerhofer-Kritik an WM-Abfahrt: „Unwürdig“

Christof Innerhofer trainiert nach einem Kreuzbandriss derzeit in den USA für das Comeback. Gleichzeitig liebäugelt der im Dezember 35 Jahre alt werdende Skirennläufer aus Gais mit einem ganz speziellen Coup – und schimpft über die WM-Abfahrt von Cortina.

Schlagwörter: Ski Alpin

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210