L Ski Alpin

Ski-Star Marcel Hirscher gewährt tiefe Einblicke. © APA / HERBERT PFARRHOFER

Hirscher: „Es gab Morddrohungen gegen meine Familie“

Die Skisportfans dürfen sich auf ein besonderes Schmankerl freuen. Ab Montag ist im Fachhandel die Biografie von Marcel Hirscher erhältlich. Auf den 300 Seiten gibt der Ski-Star interessante Einblicke und spricht auch über Schattenseiten in seinem Sport.

Eine Erkenntnis hat der Jung-Pensionist bereits gewonnen: „Was mich als Sportler gut gemacht hat, ist jetzt nervig. Vor allem für mein Umfeld. Das Tempo, das ich in meiner Karriere gegangen bin, ist einfach nicht alltagstauglich“, erzählt der zweifache Olympiasieger und siebenfache Weltmeister Hirscher in seinem Buch.

Hirscher gibt außerdem Einblick zu seiner Sicht auf Olympia („Für mich doch ziemlich entzaubert“), den Drohnen-Crash in Madonna („Wäre ich eine Zehntelsekunde langsamer gewesen, wäre ich wahrscheinlich schwer verletzt oder vielleicht sogar ausgeknipst worden“) und das schwierige Leben seiner Ehefrau Laura („Sie konnte plötzlich nicht mehr in Discos und Clubs gehen, weil alle gesagt haben: 'He, zahl amal a Runde' – nur weil sie sich in den 'Falschen' verliebt hat!?“).

Einfädleraffäre schlug hohe Wellen
Eine Schattenseite seines Geschäfts hatte Hirscher auch 2012 erlebt. Damals löste die SMS eines Unbekannten an die Kronen Zeitung, wonach Hirscher des Öfteren im Slalom – von den Torrichtern unbemerkt – einfädle und dennoch weiterfahre, die sogenannte Einfädleraffäre aus, die hohe Wellen schlug. Eine Situation, die Hirscher auf dramatische Art und Weise erlebte. „Es gab Morddrohungen gegen meine ganze Familie. Wir sind alle miteinander daheim gesessen, ich wurde von Leibwächtern bewacht und wir alle waren der Verzweiflung nah.“

Im Buch kommt auch ans Tageslicht, wie sich ein besonderer Wunsch von Felix Neureuther beim WM-Slalom 2013 in Schladming erfüllte. „Ich hab' geführt, ich hätte WM-Gold gewonnen. Aber ich stand im Ziel, schloss die Augen, saugte die Atmosphäre förmlich auf und sagte mir: Hoffentlich gewinnt Marcel, ich will erleben, was da los ist, wenn Marcel hier Gold holt.“

Autor: apa/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210