L Ski Alpin

Manfred Mölgg war als 16. bester "Azzurro" (Pentaphoto) Florian Eisath Das Siegerpodium mit Alexis Pinturault, Marcel Hirscher und Ted Ligety (Foto: FIS)

Hirscher gewinnt RTL in Alta Badia – „Azzurri“ schwer geschlagen

Erstmals nach 16 Jahren hat es auf der Gran Risa wieder einen österreichischen Sieg gegeben. Marcel Hirscher setzte sich vor Alexis Pinturault (Frankreich) und Ted Ligety (USA) durch. Nichts wurde es für die Riesentorläufer der italienischen Mannschaft mit einem Spitzenergebnis beim Heim-Weltcup. Kein einziger „Azzurro“ konnte sich in den Top Ten platzieren.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210