L Ski Alpin

Christof Innerhofer trainiert am Stilfser Joch.

Innerhofer gibt Vollgas am Stilfser Joch

Schneller als gedacht hat sich Skirennläufer Christof Innerhofer nach seinem Kreuzbandriss wieder zurückgemeldet. Derzeit trainiert der Gaiser am Stilfser Joch.

Mitte August meldete sich Innerhofer mit einer emotionalen Botschaft wieder zurück (SportNews hat berichtet).

In den letzten Tagen trainierte der Gaiser am Silfser Joch. Am Mittwoch stand dabei bereits seine zweite Trainingseinheit auf dem Programm.

Schon Anfang der Woche arbeitete er am Stilfser Joch an seiner Form auf Skiern. Mit Freude, wie der 34-Jährige seine Fans über die sozialen Netzwerke wissen ließ. „So greateful to be back on track“, betonte „Inner“ etwa im Facebook.

So greateful to be back on track💖..#stilfserjoch #sciare #giacciaio #altoadige #christofinnerhofer #levegloves #falconeri #bandofbrothers @levelgloves @rossignolracing @falconeriofficial

Pubblicato da Christof Innerhofer su Lunedì 26 agosto 2019


Innerhofer hatte sich im März bei einem Sturz im Super-G der Italienmeisterschaft einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen.

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210