L Ski Alpin

Christof Innerhofer mit bärenstarker Leistung in Beaver Creek (Foto: Pentaphoto)

Innerhofer und Paris knapp am Podest vorbei - Svindal gewinnt

Im Jänner 2016 zerstörte sich Aksel Lund Svindal bei seinem Sturz auf der Streif in Kitzbühel sein Knie, nach der Verletzungspause wurde der Norweger bei der Abfahrt in Gröden im Dezember 2016 Zweiter und musste sich dann neuerlich unters Messer legen. Nach Platz drei in der ersten Abfahrt vor einer Woche in Lake Louise holte sich Svindal in Beaver Creek seinen ersten Sieg seit fast zwei Jahren.

Aksel Lund Svindal ist zurück! Der Norweger ging mit Startnummer 1 auf die berüchtigte „Birds of Prey“-Piste und war am Ende die Nummer eins. Sein 33. Weltcupsieg war nie ernsthaft in Gefahr, auch der Sieger der ersten Abfahrt der Saison in Lake Louise, Beat Feuz, musste sich am Samstag geschlagen geben. Platz drei geht an den Überraschungsmann aus Deutschland, Thomas Dressen. Der 24-jährige Bayer holte sein erstes Podium im Weltcup.

Die Südtiroler haben sich ordentlich geschlagen: Christof Innerhofer fuhr auf Rang vier, der Gaiser verpasste Platz drei um 0,05 Sekunden. Der Ultner Dominik Paris kam unmittelbar hinter „Inner“ auf Platz fünf. Einzig Peter Fill war mit seiner Fahrt nicht zufrieden, am Ende reichte es für den Kastelruther trotzdem zu Platz 10.

Für Svindal ist es der sechste Sieg in Beaver Creek, und er war auch der Titelverteidiger, denn 2016 konnten in Beaver Creek wegen Schneemangels keine Rennen gefahren werden.


Ergebnis Abfahrt Beaver Creek (Stand nach 60. Läufern)
1. Aksel Lund Svindal (NOR) 1:40,46 Minuten
2. Beat Feuz (SUI) +0,15
3. Thomas Dressen (GER) +0,49
4. Christof Innerhofer (Gais) +0,54
5. Dominik Paris (Ulten) +0,61
6. Vincent Kriechmayr (AUT) +0,71
7. Andreas Sander (GER) +0,74
8. Adrien Theaux (FRA) +0,80
9. Johan Clarey (FRA) +0,96
10. Peter Fill (Kastelruth) +1,01
...
42. Emanuele Buzzi (ITA) +2,73
49. Werner Heel (Passeier) +3,17
51. Matteo Marsaglia (ITA) +3,27
60. Guglielmo Bosca (ITA) +3,73
62. Henri Battilani (ITA) +3,99



Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210